Tauchen in Mexico – vielfältige Erlebnisse unter Wasser

Mit subtropischem Klima und einer reichen Kultur ist Mexico seit jeher ein beliebtes Reiseziel. Allerdings bietet dieses Land seinen Besuchern noch mehr – mit gleich mehreren einzigartigen Tauchrevieren lockt Mexico Unterwasserabenteurer und Freunde des ruhigen Beobachtens von Flora und Fauna gleichermaßen.

Das Reiseland Mexico – mehr als Sombreros und Pyramiden

Mit dem Begriff Mexico wird häufig der landestypische Sombrero assoziiert. Hinzu kommen eine Ganze Reihe antiker Völker, die das Land mit historischen Bauten und Kunstschätzen beschenkt haben:

  • Maya
  • Atzteken
  • Zapoteken
  • Olmeken
  • Tolteken
  • Huicholen

Besonders bekannt sind die landschaftsprägenden Pyramiden, die selbst unter der dichten Vegetation des Urwalds von weitem auszumachen sind.

Darüber hinaus bietet Mexico aber unzählige weitere Erlebnisse, die das Land bei Touristen überaus beliebt macht. Gerade für junge Reisende aus den USA sind die weißen Strände der Halbinsel Yucatan mittlerweile sogar so beliebt, dass das Land über eine Touristensteuer versucht, den Zustrom einzugrenzen. Für Fernreisende gibt es deshalb die Möglichkeit, bequem und von zu Hause aus bereits die Begleichung dieser Steuer über Visitax zu erledigen.

Hinzu kommt ein extrem abwechslungsreiches Klima, das von tropischer Hitze bis Schneefall reichen kann. Und nicht zuletzt finden sich in Mexico einige der beeindruckendsten Tauchreviere weltweit. Eine Unterwasserwelt, die es zu entdecken lohnt.

Tauchparadiese in Mexico – vielseitig und eindrucksvoll

Kristallklares Wasser und eine reiche Artenvielfalt der Tier- und Pflanzenwelt sind die Dinge, die Taucher suchen und schätzen. Genau das findet sich in Mexico in gleichzwei völlig unterschiedlichen „Welten“:

Das Belize Barrier Reef

Auf der atlantischen Seite des mittelamerikanischen Landes wartet das Belize Barriere Reef auf seine Besucher. Als zweitgrößstes bekanntes Riffsystem weltweit ist es neben dem weit bekannteren australischen Great Barrier Reef eines der eindrucksvollsten Unterwasserschauspiele überhaupt. Flache Lagunen, steile Abbrüche und eine stetig wechselnde Topographie schaffen mit jedem Flossenschlag neue Eindrücke. Dieses Setting ist gleichzeitig Lebensraum unzähliger Tier- und Pflanzenarten, die sich auf die speziellen Bedingungen innerhalb des Riffsystem spezialisiert haben. Die Bedeutung des Belize Barrier Reef für das ozeanische Ökosystem ist heute so umfassend anerkannt, dass die Unesco mehrere Bereiche des Riffs in die Liste der so genannten Weltnaturerbe https://whc.unesco.org/en/list/764/aufgenommen hat.

Zwar ist das Tauchen im Riff nur in bestimmten Bereichen und unter unter Auflagen möglich, um diese einzigartige Welt zu schützen und zu bewahren. Trotzdem haben Tauchliebhaber aus der ganzen Welt hier ein ideales Revier, um Vielfalt und Imposanz der Natur hautnah zu erleben.

Die Cenoten – ehemalige Höhlen neu erleben

Völlig Gegensätzlich zur grenzenlosen Weite des Riffs treten die so genannten Cenoten in Erscheinung. Ursprünglich handelte es sich dabei um Höhen, die über unterirdische Flussläufe in Verbindung standen. Beides findet sich geologisch begünstigt in Mexico in großer Zahl. Durch Erdbewegungen stürzten viele Höhlen decken ein und schufen die als Cenoten bekannten, mehr oder weniger offenen Schluchten, Dolen und Schächte. Je nach Wetter und Sonnenstand bieten die Höhlenseen glasklares Wasser mit einem eindrucksvollen und stetig wechselnden Spiel an Licht und Schatten, an Farben und Eindrücken. Ergänzt um den meist spektakuläre Weg hinab zum Tauchrevier entsteht nicht nur ein einzigartiges Taucherlebnis, sondern ein ganzheitliches Abenteuer, das sich so nur in Mexico finden lässt.

Fazit – Das Reiseland Mexico unter Wasser neu entdecken

Tauchen ist nur ein Erlebnis, das in Mexico auf Besucher aus aller Welt wartet. Es ist aber ein Erlebnis, das oft in den Schatten der weit bekannteren Touristenattraktionen tritt. Zu unrecht. Denn Vielfalt und Imposanz machen die Unterwasserwelt des Riffs und der Cenoten einzigartig. Gleich zwei Welten, die dem Menschen die Wunder der Natur eindrücklich vor Augen führen.